Jack Russell Forum

Für Besitzer und Liebhaber des Jack Russell Terriers
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 01:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


User Information
Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registrierung
Unser neues Forenlogo

Das Team

Administratoren

russel

Moderatoren

rebus
rusty
Neue Beiträge
Dalmatiner Mix in Bremen Nord an Hauptstraße ausgesetzt
von: TerrierTänzer 4. Aug 2017, 17:01 zum letzten Beitrag 4. Aug 2017, 17:01

Sylvesterknallerei verbieten
von: TerrierTänzer 19. Jun 2017, 09:29 zum letzten Beitrag 19. Jun 2017, 09:29



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eure Stimme wird gebraucht
#1BeitragVerfasst: 31. Okt 2011, 22:32 
Offline
Russell-Chefin
Russell-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2007
Beiträge: 7187
Wohnort: vom Wasser umgeben
Geschlecht: weiblich
Highscores: 404
1.Hundename: Rusty
2.Hundename: Felix
Hundegeburtstag: 11. Nov 2005
Zweithundgeburtstag: 3. Jul 2007
Ich helfe ja ehrenamtlich dem Verein Zypernhunde e.V (da wo mein Felix herkommt) und nun brauchen wir mal eure Unterstützung.

Die IngDiba Bank unterstützt 1000 gemeinnützige Vereine mit je 1000 Euro, wählen können alle Internetnutzer mit einer gültigen email-Adresse.

Kurz zu unserem Verein:

Wir vom Verein Zypernhunde haben es uns zur Aufgabe gemacht herrenlose Hunde in Kooperation mit dem Verein CYDRA (Cyprus Dog Rehoming Association) in ein liebenswertes zu Hause zu vermitteln.

Da auf Zypern der Tierschutz noch sehr desolat ist, haben Tierschützer aus England, der Schweiz und Deutschland, die auf der Insel leben, Organisationen und Tierheime auf Zypern gegründet und sich größtenteils in dem Verein CYDRA zusammengefunden.

Auf Zypern gibt es kaum reine Straßenhunde. Die meisten Tiere haben schon einmal in einem Haushalt gelebt, werden ausgesetzt, manchmal abgegeben, meistens aber einfach nur entsorgt, weil man ihrer überdrüssig wurde, sie auf der Jagd nicht das gewünschte Ziel erreichten, Welpen einfach nicht klein und niedlich blieben, Tiere sich vermehrten weil kein Mensch an Kastration dachte, oder aber einfach nur Arbeit machten.

Viele Touristen haben im Urlaubsparadies Zypern schon die streunenden Hunde und Katzen gesehen. Dreckig, verfilzt, fast immer mit Parasiten überhäuft, abgemagert, häufig mit offenen Wunden oder verkrüppelten Gliedmaßen durch die Straßen wandernd. Sie sind auf der Suche nach Futter oder einfach nur Wasser, denn in der brennenden Sonne quält sie der Durst. Fast immer sind sie anfangs scheu, ängstlich oder laufen davon wenn Menschen sich ihnen nähern wollen. Warum wohl? Sie haben von den Menschen nicht wirklich gutes erfahren.

Viele Hunde landen in Tötungsstationen, dort werden sie für einen Zeitraum von 2 Wochen verwahrt und nach Ablauf dieser Frist werden sie per Injektion getötet, wenn niemand Anspruch auf sie erhebt.

Dies alles ruft die Tierschützer auf den Plan.

Es wurde Land gekauft oder gepachtet, einfachste Tierheime gebaut, Pflegestellen gesucht und Mitstreiter die den Alltag der Hunde in den Tierheimen bewältigen.

Mit meist ganz wenig Geld, ständigen Anfeindungen aus der Bevölkerung und Schikanen durch Behörden ist diese Arbeit kräftezehrend und von Misserfolgen begleitet, nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Schnell sind die Tierheime und Pflegestellen überfüllt, oft fehlt das Geld fürs Nötigste.

Da kommen wir ins Spiel. Durch die Vermittlung nach Deutschland, werden wieder Kapazitäten für die nächsten Hunde im Tierheim frei.

Die Schutzgebühr die für eine Vermittlung erhoben wird, deckt kaum die Kosten, die der Hund auf Zypern durch: Impfung, Kastration, Tests auf Mittelmeerkrankheiten, ärztliche Untersuchungen, evtl. Behandlungen, Parasitenbehandlung, Futter etc. entstehen lässt.

Wir sammeln Sach- und Geldspenden und leiten diese direkt zu den Tierschutzprojekten nach Zypern weiter.

Selbstverständlich wird auch vor Ort Aufklärung betrieben. Es gibt keinen Tag für die Tierschützer ohne Diskussion oder Erklärungen, aber manchmal trifft man beim Tierarzt auch Einheimische die inzwischen aktiven Tierschutz betreiben. Dies ist ein kleiner Erfolg für die engagierten Tierschützer vor Ort.

Und so hoffen wir das Leiden der Zypernhunde durch ihren und unseren Beitrag ein wenig zu lindern.

Eure Stimme kann dazu beitragen, unseren Mitstreitern auf Zypern diese tägliche Arbeit ein bisschen zu erleichtern. Jeder kann 3 Stimmen abgeben, also - wir zählen auf euch - es kostet euch kein Geld, nur ein paar Minuten eurer Zeit. Fragt auch Freunde und Bekannte, ob sie sich beteiligen.

Hier gehts zur Abstimmung:

https://verein.ing-diba.de/soziales/255 ... rnhunde-ev

_________________
Liebe Grüße von Conny
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker