Jack Russell Forum

Für Besitzer und Liebhaber des Jack Russell Terriers
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 01:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


User Information
Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registrierung
Unser neues Forenlogo

Das Team

Administratoren

russel

Moderatoren

rebus
rusty
Neue Beiträge
Dalmatiner Mix in Bremen Nord an Hauptstraße ausgesetzt
von: TerrierTänzer 4. Aug 2017, 17:01 zum letzten Beitrag 4. Aug 2017, 17:01

Sylvesterknallerei verbieten
von: TerrierTänzer 19. Jun 2017, 09:29 zum letzten Beitrag 19. Jun 2017, 09:29



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Tasso e.V. - das deutsche Haustierregister
#1BeitragVerfasst: 29. Jul 2007, 19:33 
Offline
Russell-Chefin
Russell-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2007
Beiträge: 7187
Wohnort: vom Wasser umgeben
Geschlecht: weiblich
Highscores: 404
1.Hundename: Rusty
2.Hundename: Felix
Hundegeburtstag: 11. Nov 2005
Zweithundgeburtstag: 3. Jul 2007
Warum jedes Haustier registriert sein sollte
Jährlich verschwinden allein in Deutschland hunderttausende von Tieren. Sei es durch Diebstahl, Entlaufen oder aus anderen Gründen. Nur durch eine zentrale Registrierung besteht überhaupt die Möglichkeit, ein Tier im Ernstfall schnell aufzufinden

Europas größtes Register
TASSO e.V. hat es sich daher vor gut 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, durch Registrieren und Rückvermittlung den Tieren und Besitzern gleichermaßen zu helfen. Durch die Kombination aus modernster Computer-Technik, der größten Datenbank für Haustiere in Europa und einem engmaschigen, weltweiten Informationsnetz werden jährlich mehr als 30.000 Tiere an ihre Besitzer zurückvermittelt. Der eindeutige Vorteil von TASSO e.V. ist neben dem umfangreichen, bundesweiten Zentralregister die enge Zusammenarbeit mit anderen europäischen Registern. Kein Wunder also, dass bereits über 2,9 Millionen Tierhalter TASSO vertrauen.

Völlig kostenlos
Trotzdem ist es uns gelungen, unsere umfassenden Such-Leistungen für verlorene Tiere völlig kostenlos und ohne Folgekosten für die Besitzer anbieten zukönnen. Das verdanken wir allein den Spenden großzügiger Tierfreunde, aus denen wir uns finanzieren.

Europaweiter Such-Service
- Erstellung farbiger Such-Plakate für verlorene Haustiere
- Bildsuchmeldungen im Internet für vermisste Tiere
- E-Mail Suchservice, um Verlustmeldungen weit zu streuen
- SMS Suchservice
- Automatische Information von Tierärzten und Tierschutzvereinen über verlorene Tiere


Einfache Registrierung
- Online-Registrierung - für alle, denen die Post zu langsam ist
- Weltweite Transponder-Abfrage per Internet
- Anbindung an die internationale Meta-Suchmaschine für Transponder petmaxx.com


Hoher Bekanntheitsgrad
TASSO e.V. arbeitet mit allen (!) Tierschutzvereinen in Deutschland zusammen.
95% der deutschen Tierärzte vertrauen TASSO. Und das aus gutem Grund.


Stark im Tierschutz
Neben der Rückvermittlung entlaufener und gestohlener Tiere fördern wir aktiv den Tierschutz, leisten in der Öffentlichkeit Aufklärungsarbeit zu tierschutzrelevanten Themen und machen uns gegen Tiermissbrauch und -quälerei stark.

Quelle: http://www.tiernotruf.org/aufgab.html

_________________
Liebe Grüße von Conny
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
#2BeitragVerfasst: 25. Feb 2008, 18:57 
Offline
Russell-Chefin
Russell-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2007
Beiträge: 7187
Wohnort: vom Wasser umgeben
Geschlecht: weiblich
Highscores: 404
1.Hundename: Rusty
2.Hundename: Felix
Hundegeburtstag: 11. Nov 2005
Zweithundgeburtstag: 3. Jul 2007
Komm zurück. Mit TASSO!

Europas größtes Haustierzentralregister




Schon mal versucht, 2 grau getigerte Katzen zu unterscheiden?

Ein schwieriges Unterfangen!

Geprägt durch jahrelange Erfahrungen haben sich Tierärzte, Tierschutzvereine, Behörden, Zuchtvereine und viele private Initiativen in einem „stillen“ Konsens auf die Notwendigkeit einer Markierung von Haustieren geeinigt.

Denn was passiert, wenn z.B. die oben erwähnte grau getigerte Katze in einem Tierheim abgegeben wird und dieses versucht, den Besitzer zu ermitteln?

Ohne Kennzeichnung - also Tätowierung und/oder Transponder - sind alle Katzen grau. Und das nicht nur nachts!

Ca. 75 % der gekennzeichneten Fundtiere werden zurückvermittelt. Im Gegensatz hierzu liegt die Erfolgsquote bei nicht gekennzeichneten Tieren bei lediglich 1%.

Zu der Gründungszeit des Haustierzentralregisters von TASSO e.V. vor 25 Jahren spielten zweifelsohne auch andere Beweggründe für die Tierkennzeichnung eine Rolle. Damals florierte ein Gewerbe, das durch gesetzliche Regelungen und staatliche Kontrollen mittlerweile gänzlich ausgestorben ist: der illegale Tierdiebstahl und Tierhandel zu Versuchszwecken.

Heute kann sich das TASSO-Team voll und ganz auf die Rückvermittlung entlaufener Tiere konzentrieren, getreu unserem Motto:

Komm zurück. Mit TASSO!

Aus Tradition gut - aus Leidenschaft besser!


Das Haustierzentralregister von TASSO wurde 1982 in Hinblick auf vermehrt auftretende Tierdiebstähle und Nachfragen von Tierschutzvereinen ins Leben gerufen. TASSO hat sich dabei auf das Registrieren und Rückvermitteln von Tieren spezialisiert. Sitz der weltweit tätigen Organisation ist Hattersheim bei Frankfurt. In der TASSO-Zentrale werden von über 50 Mitarbeitern täglich 2.000 Meldungen über vermisste und gefundene Tiere entgegengenommen und Tiere an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückvermittelt. TASSO steht in Verbindung mit sämtlichen Tierheimen, Tierschutzvereinen und den meisten Tierärzten in Deutschland und führt die größte Haustierdatenbank Europas.

Kein Wunder also, dass bereits über 3,5 Millionen Tierhalter und fast alle Tierärzte Deutschlands TASSO vertrauen!

12 Millimeter, die lebenslang schützen

Wenn ein entlaufenes Tier gefunden wird, gelangt es in den meisten Fällen in ein Tierheim, welches dann bemüht ist, den rechtmäßigen Tierhalter zu ermitteln.

Ohne ein zentrales Register müsste das entsprechende Tierheim zum Beispiel versuchen, bei tätowierten Tieren den tätowierenden Tierarzt ausfindig zu machen. Bei 10.000 praktischen Tierärzten in Deutschland ist dies ein ziemlich hoffnungsloses Unterfangen. Es existieren auch noch einige kleinere regionale Register, die aber oftmals nur auf eine Stadt oder einen Landkreis beschränkt sind. Ein zentrales Register hingegen arbeitet bundesweit, was die Chancen einer Rückvermittlung enorm erhöht.

Transponder oder Tätowierung bedeuten Schutz für ein Tier.

Das Tätowieren eines Haustieres war bis vor drei Jahren die gängigste und am weitesten verbreitete Methode, ein Tier kenntlich zu machen. Der Tätowierung wurde mittlerweile durch die Kennzeichnung per Transponder der Rang abgelaufen. Bei dieser Form der Kennzeichnung wird dem Tier ein sogenannter Transponder unter die Haut injiziert. Vorteil: Das Tier muss für dieses Verfahren nicht narkotisiert werden. Der Transponder beinhaltet einen eindeutigen 15-stelligen Zahlencode zur späteren Indentifizierung des Tieres. Dieser Code kann mit einem Handlesegerät abgelesen werden. Eine gleichzeitige Registrierung aller Tierdaten bei TASSO gewährleistet, dass im Falle eines Falles das Tier schnell und unbürokratisch zurückvermittelt werden kann.

Der Transponder (oder Mikrochip) ist nur ca. 12 Millimeter groß und wird von einer gewebeverträglichen Quarzglashülle umgeben. Nach der Injektion verwächst er innerhalb von 24 Stunden im Gewebe.

Kleiner Aufwand mit großer Wirkung!

Ein dichtes Informationsnetz garantiert maximalen Erfolg!!!




Das Haustierzentralregister von TASSO arbeitet mit Tierheimen, Tierärzten, Polizeistationen, Straßenmeistereien und ehrenamtlichen Helfern zusammen. Dieses engmaschige Netz macht die Stärke von TASSO aus. Tiere, die bei TASSO registriert sind, können innerhalb kürzester Zeit unmittelbar an den Besitzer zurückvermittelt werden. Bei nicht registrierten, aber tätowierten Tieren arbeitet TASSO mit den entsprechenden Tierärzten oder Tierschutzvereinen zusammen. Sollte ein Tier weder gekennzeichnet noch registriert sein, so wird von den TASSO-Mitarbeitern im gesamten Bundesgebiet nach dem Besitzer recherchiert.

Der entscheidende Unterschied zu allen anderen Registern ist die stets aktuelle Adress-Datenbank. Viele Tierbesitzer vergessen, Adressänderungen an TASSO weiterzuleiten. Daher werden diese halbjährlich aktualisiert. Jährlich ziehen 4 % der Tierbesitzer um. Wird dies dem entsprechenden Register nicht mitgeteilt, sinkt die Chance eines Fundtieres auf 60% bei einem nicht gepflegten Datenbestand trotz Registrierung zurückvermittelt zu werden.

TASSO registriert die Tier- oder Besitzerdaten nicht nur, sondern verifiziert sie auch. Das bedeutet, der entsprechende Tierhalter bekommt eine Registrierbestätigung mit Korrekturbogen, einen Tierausweis und eine Plakette für das Tier per Post geschickt, mit der Bitte, nötige Korrekturen mitzuteilen.



TASSO arbeitet völlig kostenlos und finanziert sich lediglich aus Spenden.

Sämtliche Unterlagen zur Registrierung können bei TASSO kostenlos angefordert werden.

Leistungen für Tier und Mensch

Kostenlose Registrierung:


50.000 bis 60.000 Neu-Registrierungen pro Monat. Anträge sind über TASSO oder den Tierarzt erhältlich! Online-Registrierung über http://www.tasso.net Kostenlose Halsbandplakette mit der Notrufnummer von TASSO Tierausweis mit sämtlichen relevanten registrierten Daten zu Tier und Tierhalter 24-Stunden-Service-Hotline an 365 Tagen im Jahr Online-Transponder-Abfrage Weltweit abfragbar Die internationale Meta-Suchmaschine für Transponder http://www.petmaxx.com greift ebenfalls auf die Online-Abfrage von TASSO e.V. zu. Hierdurch wurde bereits eine Vielzahl von Tieren aus dem Ausland (meist Urlaubstiere aus Deutschland) zurückvermittelt. Kostenloser Suchplakat-Service Farbige Suchplakate mit Bild des Tieres für den Tierhalter. Diese Plakate werden auf Wunsch auch kostenlos an umliegende Tierheime und Tierärzte verschickt.

Bild-Suchmeldung auf der TASSO-Homepage

TASSO stellt kostenlos eine Bildsuchmeldung auf seine Homepage. Die Meldungen können unter http://www.tasso.net unter dem Menüpunkt „Suchtiere“ eingesehen werden. E-Mail-Such-Service Ca. 5.000 freiwillige Helfer sind am E-Mail-Such-Service beteiligt. Der E-Mail-Such-Service sendet dem jeweiligen Helfer Such- und Fundmeldungen in seiner Umgebung (den Zusende-Radius kann der Helfer selbst definieren) zu. Seit Bestehen des E-Mail-Such-Service wurden so weit über 6,2 Millionen Suchmeldungen verschickt. Täglich werden ca. 8.000 bis 12.000 Suchmeldungen versendet. SMS-Such-Service Das SMS-Pendant zum E-Mail-Such-Service.

Zahlen, Daten und Fakten

3.500.000 Registrierte Haustiere und somit das größte Haustierzentralregister Europas. Das nächst kleinere Haustierzentralregister hat zur Zeit ca. 500.000 Eintragungen.7.300.000 E-Mail-Such-Meldungen seit Bestehen des E-Mail-Such-Service im Jahre 2000 765.000 Suchplakate an Tierhalter (23.500 Anforderungen verschickt seit Bestehen des Suchplakat-Service 1997) 200.000 Suchplakate an Tierschutzvereine und Tierärzte seit Bestehen des automatischen Zustellungs-Service 2002 375.000 Online-Transponder-Abfragen über http://www.tasso.net seit Bestehen des Service im Jahre 2004 21.500 Veröffentlichungen von Bild-Suchmeldung im Internet (seit 1999) 40.000 Rückvermittelte Tiere jährlich 10.000 Tierärzte, die mit TASSO zusammenarbeiten 5.500 Kooperierende Tierschutzvereine und Institutionen 2.000 Telefonische Anfragen pro Tag in der TASSO-Notruf-Zentrale Hinter all diesen Zahlen stecken die Mitarbeiter von TASSO, die unermüdlich rund um die Uhr für Tier und Mensch im Einsatz sind sowie die über 16.000 ehrenamtlichen Helfer.



Schützen Sie ihr Tier!

_________________
Liebe Grüße von Conny
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker