Jack Russell Forum

Für Besitzer und Liebhaber des Jack Russell Terriers
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2017, 01:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


User Information
Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registrierung
Unser neues Forenlogo

Das Team

Administratoren

russel

Moderatoren

rebus
rusty
Neue Beiträge
Dalmatiner Mix in Bremen Nord an Hauptstraße ausgesetzt
von: TerrierTänzer 4. Aug 2017, 17:01 zum letzten Beitrag 4. Aug 2017, 17:01

Sylvesterknallerei verbieten
von: TerrierTänzer 19. Jun 2017, 09:29 zum letzten Beitrag 19. Jun 2017, 09:29



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#1BeitragVerfasst: 6. Okt 2010, 20:32 
Offline
Russell-Chefin
Russell-Chefin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2007
Beiträge: 7187
Wohnort: vom Wasser umgeben
Geschlecht: weiblich
Highscores: 404
1.Hundename: Rusty
2.Hundename: Felix
Hundegeburtstag: 11. Nov 2005
Zweithundgeburtstag: 3. Jul 2007
Der Tierschutzverein Wangen im Allgäu bittet um Unterstützung

Vielleicht haben Sie schon in der Zeitung oder im Internet gelesen, dass in Wangen im Allgäu ein brutaler Fall von Tierquälerei stattgefunden hat. Eine
junge Yorkshire-Terrier-Hündin wurde am Morgen des 18. September am Argen-Fluss von zwei Spaziergängern gefunden, die einem Wimmern nachgingen.
Oberkörper, Hals und Vorderfüße der drei- bis vierjährigen Yorkshire-Hündin waren mit einem Seil zusammengebunden. Sie war mit einem Stein beschwert, der fast so groß war wie sie selbst. Außerdem wies sie mehrere Stichverletzungen an Hals und Brust auf. Die Hündin wurde morgens um 7 Uhr gefunden und war schon steif von der Unterkühlung. Offensichtlich hatte man sie nachts - vermeintlich - ins Wasser geworfen. Als man sie fand, lag sie halb im Wasser, halb am Ufer. Trotz tierärztlicher Bemühungen ist die Hündin einige Stunden später gestorben.

Angaben zu der Hündin: Es war eine schwarz-braune Yorkshire-Hündin, Rücken schwarz, Kopf und Beine braun, stabil gebaut, etwa 5 bis 6 Kilo schwer,
Haarlänge ca. 4 cm.

Wir arbeiten mit der Polizei in Wangen an der Aufklärung des Falles. Obwohl nun über zwei Wochen vergangen sind, ist bislang kein Hinweis eingegangen.
Der Tierschutzverein Wangen, der Landestierschutzverband Baden-Württemberg und Privatpersonen haben eine Belohnung von insgesamt 2000 Euro ausgesetzt.

Die Polizei wie auch der Tierschutzverein glauben, dass der Täter - die Natur des Verbrechens spricht für einen Mann, eine Frau wäre ungewöhnlich -
der Besitzer des Hundes ist. Bei uns ist weit und breit kein Yorkshire als vermisst gemeldet. Wir versuchen über Tierärzte Informationen zu bekommen,
zwei große Artikel sind in der lokalen Tageszeitung - der "Schwäbischen" - zu dem Fall erschienen. Wir haben den Fall in Internetportalen eingestellt,
er steht auf der Website von Radio 7 Ravensburg. Nichtsdestotrotz ist keine einzige Meldung eingegangen.

Es sieht so aus, dass wir mit diesen Aufrufen nicht weiterkommen. Eine vage Idee ist, dass der Hund evtl. noch gar nicht lange im Besitz des Täters war.
Ich möchte Sie bitten, uns zu unterstützen. Vielleicht hat der Täter den Hund von einem weiter gelegenen Tierheim/einer Tierschutzorganisation
übernommen, wo er zunächst einen guten Eindruck hinterlassen hat. Ist Ihnen etwas bekannt von einem Hund, der ins Allgäu vermittelt wurde? Vielleicht
hat er auch auf eine Privatanzeige geantwortet. Wissen Sie, ob in Ihrer Gegend eine etwa dreijährige Yorkshire-Hündin von privat vermittelt worden
ist? Ist bei Ihnen eine Yorkshire-Hündin als vermisst gemeldet? Wissen Sie von einer Yorkshire-Hündin, die plötzlich nicht mehr auftaucht?

Noch einmal die Angaben zu der Hündin: Es war eine schwarz-braune
Yorkshire-Hündin, Rücken schwarz, Kopf und Beine braun, stabil gebaut, etwa
5 bis 6 Kilo schwer, Haarlänge ca. 4 cm. (Ein Foto des Hundes, von der
Polizei aufgenommen, ist angehängt.)

Wenn Sie Informationen haben, setzen Sie sich doch bitte mit der Polizei in
Wangen in Verbindung, Tel. 07522/98 40 oder kontaktieren Sie den
Tierschutzverein Wangen unter Tel. 07522/91 48 42.
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Ingrid Weigel
Tierschutzverein Wangen im Allgäu


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Liebe Grüße von Conny
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#2BeitragVerfasst: 7. Okt 2010, 07:56 

Highscores: 604
wie widerlich ist das denn bitte???????

menschen können so grausam sein.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#3BeitragVerfasst: 7. Okt 2010, 08:25 
Offline
Russell-Bucherwurm
Russell-Bucherwurm
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 8858
Wohnort: Vellinge/ Südschweden
Geschlecht: weiblich
Highscores: 719
1.Hundename: Attila
Hundegeburtstag: 4. Sep 2003
:1r3: :1r3: :1r3: da kann man nur noch heulen

_________________
Bild
Bild Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#4BeitragVerfasst: 7. Okt 2010, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1011
Geschlecht: weiblich
Highscores: 243
1.Hundename: Jacko
Hundegeburtstag: 11. Jul 2008
:1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3:
Ich habe für sowas keine Worte mehr.

Unbegreiflich. :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3: :1r3:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#5BeitragVerfasst: 9. Okt 2010, 05:35 

Highscores: 604
:1r3: Ich bin tief betroffen.Was gibt es bloss für brutale Menschen die sowas tun. :1r2:
Es gibt doch wirklich andere Möglichkeiten.Zum Beispiel das Tierheim. :1r3: :1r3: :1r3:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#6BeitragVerfasst: 22. Okt 2010, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 804
Geschlecht: männlich
Highscores: 88
1.Hundename: Timmy
Hundegeburtstag: 18. Jan 2010
Hoffentlich wird der Täter gefunden. Das ist wohl das Allerletzte!!!!!!!!

Einfach nur Abschaum, aber kein Mensch.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TSV Wangen bittet um Unterstützung
#7BeitragVerfasst: 22. Okt 2010, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 76
Wohnort: Ostercappeln
Geschlecht: weiblich
1.Hundename: Maylo
Hundegeburtstag: 5. Aug 2005
..einfach nur traurig.was muss dieses kleine hündchen gelitten haben.
ich hoffe derjenige der das getan wird seine gerechte strafe bekommen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker